•  
  • germany
  • chinese
  • english
  • italian
  • deutch
  • portuguese
  • russian
  • arabic
  • spanish

Vorgehen bei der Aufnahme einer Hypothek in Frankreich

Vorgehen bei der Aufnahme einer Hypothek in Frankreich

Zuerst werden Sie Ihren zivilrechtlichen Status aufzeigen (Pass, Ehe-oder Scheidungsurkunde) und einen Bonitätsnachweis erbringen müssen.

Befinden Sie sich gegenwärtig in einem Angestelltenverhältnis, werden Sie die Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate und Ihren Kontoauszug vorzeigen müssen. Weiterhin benötigen Sie Ihre letzte Steuererklärung und eine Aufstellung all Ihrer existierenden Hypotheken und Kredite.

Wenn Sie selbständig sind, müssen Sie die Steuererklärungen der letzten drei Jahre sowie Zerfikitate über testierte Abschlüsse vorlegen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie sich auch einer medizinischen Untersuchung unterziehen müssen. Weiterhin werden Sie ein französisches Konto eröffnen müssen.

Auch benötigen Sie alle Details über die Immobilie, die Sie erwerben möchten.

Die meisten Banken werden außerdem verlangen, dass Sie eine Lebensversicherung abschließen. Hiermit soll gewährleistet werden, dass auch im Falle Ihres Todes die Hypothekenrückzahlungen durch die Versicherung garantiert sind.

Copyright © ImmobilienPortal-Frankreich.com

Helfen Sie uns, unsere Webseite zu verbessern